Kleine schwestern Jesu - Portraits

 

 

Im Laufe der Zeit entdecken Sie Portraits aus dem Alltag der Kleinen Schwestern.
Hier und anderswo in der Welt.

"Was habe ich mit Charles de Foucauld gemeinsam?" Diese Frage stellt sich Anny Myriam.


Nach vielen Jahren in der Fraternität von Tre Fontane, Rom, lebt Jacqueline Suzanne jetzt in der Fraternität in Aubonne.
Mit Claire-Iris: ein Weg mit biblischem Hintergrund
Das Gebet: eine lebenswichtige Erfahrung im Alltag, von Janine Rose.
Ein Stück Weg mit Anne-Emmanuelle
Laurence-Claire in Tre Fontane: Offenheit für die ganze Welt
Stella : Meine Sabbatzeit in der Fraternität von Aubonne
Ein Echo aus Finnland : Kl. Sr. Marguerite-Geneviève
In der Fraternität von Genf, ein neues Gesicht: Rosetta
Mit Maria Verena : im Heiligen Land, in den Fußstapfen Jesu und in der Nachfolge Charles de Foucaulds.
Verena
Mit Christine entdecken wir eine Fraternität.
Christina
Hélène Renée - von Versoix nach Nordirland.
Aus Dänemark mit Anna Stefanie.
Die Fraternitäten der Schweiz, mit Eliane.
Aus Mexiko : Jacqueline verkauft « Chiles ».
Besuch in der Fraternität von Tre Fontane in Rom, mit Hélène.
Interview mit Maria Ursula, Biel.
Claire-Paule in Marokko.
Mit Lysiane, ein Einblick in den islamischen Alltag.
Mit Ursula-Melanie, Besuch in unserem „Zuhause“ in Aix-En-Provence.

Von Mauricia aus Amsterdam.

Mauricia
Mit Françoise aus Genf: eine Zeit der Stille in einer Ermitage.
Kl. Sr. Dora Linda lebt seit vielen Jahren in Kenya. Während ihres Schweizeraufenthaltes antwortet sie uns auf einige Fragen.
Beim Zirkus: Mit Priscilla.
Zu entdecken: „ein Haus des Dialogs“ in Lausanne - mit Marie-Laure.
Claire, von Lausanne, lebt mit den Aborigines in Australien.
Elsa-Irène arbeitet bei den Asylsuchenden.
Marie lebt in einem Betagtenheim in Genf.
Im Tonatelier der Fraternität von Aubonne ist es für Maria-Hedwig und Françoise jeden Tag Weihnachten.
Lina an der Kasse eines Supermarktes in Bern.
 

 Portraits-Archiv