Aus der Quelle schöpfen - Charles de Foucauld und Sr Magdeleine

 

 


Jeden Monat ein Impuls mit einem Text oder einem Ereignis aus dem Leben von Charles de Foucauld (1858-1916) und Sr Magdeleine (1898-1989):

"Weihnachten: „Diese Krippe von Bethleem birgt in sich etwas so Schönes und Grosses. Sie trägt Christus in seiner ganzen Fülle, Gott und Mensch zugleich.“

Charles de Foucauld

"Ich bin geboren, ich bin für euch geboren, ich bin in der Kälte geboren, in einer Grotte, verlassen, ganz ohne Nichts, mitten in einer Winternacht, in einer Armut, die auch den Ärmsten fremd ist, in totaler Zurückgezogenheit und einer Verlassenheit, die es nirgendwo anders gibt in der Welt. Was möchte ich euch mit dieser Geburt zeigen, meine Kinder ? Dass ich euch so grenzenlos liebe, dass ihr an meine Liebe glauben könnt."
"Er macht sich so klein, ein winziges Kind. Und das Kind sagt Dir : Hab' Mut ! Komm zu mir ! Hab doch keine Angst vor einem so kleinen Wesen... Er lacht Dich an und streckt die Arme nach Dir aus. Er ist Dein Gott !."

Charles de Foucauld:
-
Zitate und Berichte 
-
Gebet der Hingabe
Sr Magdeleine:
- Zitate und Berichte 
- Konstitutionen der Kl. Schwestern Jesu (illustriert von Kl. Sr. Jeanne-Elia)
ligne
- Letzte Veröffentlichungen - Das Wort Gottes anhand von Bildern
(Kl. Sr. Sonia)