Die Fraternität der Kleinen Schwestern in Genf

 



Die Fraternität der Kleinen Schwestern in Genf

Das Wohnviertel „Servette“ Genf
Auf der Strasse, im Bus: alltägliche Gelegenheiten zu Begegnungen mit Nachbarn, Freunden… Jesus machte aus diesem gewöhnlichen Alltagsleben den Ort der Begegnung mit dem Vater, „indem er in allem uns gleich wurde“.

Eine frohe, gemeinsame Mahlzeit Alltägliche Beschäftigungen

In seiner Nachfolge, mit den Menschen einfache und freundschaftliche Beziehungen leben und mit ihnen Arbeit… Arbeitslosigkeit… Unsicherheit… teilen.


Kapelle der Fraternität

„Kontemplativ und den Menschen nahe…“
(P. Sr Magdeleine)

Zwei Kleine Schwestern leben in einem Betagtenheim in Genf.